Ich freue mich sehr, euch mitteilen zu können, dass meine "Fluchbrecherin" vorbestellbar ist. 
 
Mein neuer Paranormal Romantic Thrill Roman "Fluchbrecherin" ist ab sofort hier vor der Veröffentlichung zu bestellen: www.amazon.de/dp/B0786HGWK1

Veröffentlichung ist am 24.12.2017 An diesem Tag werden alle Vorbestellungen ausgeführt, die E-Books automatisch an eure Reader übermittelt. Es ist schließlich Weihnachtszeit. cool

Eine unvergleichliche Mischung aus knallharter FBI-Arbeit, sensiblen Profilern, vergessenen Indianermythen und animalischen Vampiren. Nichts ist, wie es scheint ...

Und für alle Neugierigen hier noch einmal der Klappentext meiner "Fluchbrecherin". wink
 
Bitte schön:
 
1 entführtes Kind
10 Millionen Euro Lösegeld
100 verfluchte Seelen
Mia Smith ist die beste Profilerin des Landes. Bei heiklen Kindesentführungen mit politischem Hintergrund wird sie in die FBI-Sonderkommissionen berufen, um den Hergang des Verbrechens aus der Sicht des Täters und des Opfers zu analysieren. Bisher hat sie jeden Kidnapper gefasst, auf den sie angesetzt war, doch für Mia zählt allein eine Statistik – die der lebend gefundenen Kinder.
Mia ist eine Koryphäe, was sie nicht sein will, denn ihre Unnahbarkeit macht sie zu einer Außenseiterin. Was niemand weiß: Sie ist eine Vampirin, die ihre Lebensgeschichte nicht kennt und dazu über eine empathische Gabe verfügt, die sie nicht im Griff hat.
Als der junge Gouverneurssohn Benjamin entführt wird, bestellt das FBI Mia nach Wyoming. Ausgerechnet in den Bundesstaat, den sie strikt gemieden hat, seitdem sie dort bewusstlos und ohne Erinnerungen in einer Höhle gefunden worden ist.
Mias Vergangenheit holt sie gnadenlos ein, während verheißungsvolle Vampire versuchen, sie zu verführen – wobei jeder von ihnen der skrupellose Entführer sein könnte.
 

Ihr habt Fragen oder Anregungen, dann schreibt mir doch einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ich bin gern für euch da.

Ich wünsche euch eine wunderbare, nicht allzu stressige Vorweihnachtszeit.

Eure

Stephanie Madea

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter